David gegen Goliath: wenn die Sinnhaftigkeit siegt.

Gestern bin ich über diesen Artikel gestolpert, und fand ihn lesenswert. Auch wenn das nicht der Status Quo der Gesellschaft ist, wie ich ihn mir wünsche – es fehlt an viel zu vielen Stellen an Verständnis für den Wert der Inklusion, dass sie unsere Gesellschaft bereichert und nicht nur notwendiges soziales Denken ist sondern Zugewinn und Bereicherung – so ist es doch ein schönes Beispiel, wie wir auch mit Rechtsmitteln eine bessere inklusivere Welt gestalten können.

Text in Englisch.

https://www.edsurge.com/news/2017-12-08-how-a-blind-student-who-felt-locked-out-of-stem-classes-challenged-and-changed-her-university

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.